» Startseite    » News    » Stücke in Arbeit    » Chronik    » Presse-Archiv    » Links    » Gästebuch    » Impressum   

Login:

Nickname:

Passwort:


::
[ anmelden ]





 
 Presse-Archiv

 1999-10-29: Agatha Christie: "Mord an Bord"  zurück 
(Gemeinde-Nachrichten 29. Oktober 1999)

Sind sie alle zurückgekehrt?
„Zurückgekehrt ist gut", werden sie sagen. Längst vergessen sind die Tage an sonnigen Stränden. Der Alltag hat uns wieder fest im Griff. Eigentlich könnten sie schon wieder Sonne vertragen. Vergessen sie die Reisebüros! Für schlappe 10-15 Mark transportiert sie die Goukelkappe vom 12. bis zum 14. November an den Nil. Wir sorgen für alles, nicht einmal die Reiselektüre ist erforderlich, denn der Krimi ist inklusive. Keine geringere als Agathe Christie lieferte die Vorlage für „Mord an Bord", das unsere zweite Erwachsenengruppe unter der Leitung von Edith Flory und Waltraud Vögele auf die Bühne bringen wird. Doch mehr noch: Nachdem die „Mutter Courage" für einen gewissen Zeitraum fast alle Energien absorbiert hatte, ist die Goukelkappe jetzt wieder voll da mit dem Bammentaler Theaterwinter: 12. und 13. November, 20 Uhr und Sonntag 14. November, 18 Uhr, TV-Halle: „Mord an Bord" von Agathe Christie. 3. und 4. Dezember, evang. Gemeindehaus Bammental: „Eine Woche voller Samstage" von Paul Maar. 12. und 13. Februar 2000: „Krabat" von Ottfried Preußler. (Nicht zu vergessen die Erwachsenengruppe l, die irgendwo im stillen Kämmerchen darauf wartet, dass die Natur vom Eise befreit sei. Doch das wird, da das Eis bis jetzt noch nicht einmal gekommen ist, noch etwas dauern.)
Also vergessen sie die grauen Tage, die Karten liegen bereit.
(Michael Mende)