» Startseite    » News    » Stücke in Arbeit    » Chronik    » Presse-Archiv    » Links    » Gästebuch    » Impressum   

Login:

Nickname:

Passwort:


::
[ anmelden ]





 
 Presse-Archiv

 2006-09-22: Der Sommer geht - die Goukelkappe kommt!  zurück 
(Gemeinde-Nachrichten)

In den Supermärkten liegt das Weihnachtsgebäck wieder in den Regalen, das Freibad schließt seine Pforten, die Tage werden kürzer und das Laub beginnt vereinzelt schon von den Bäumen zu fallen. Fehlt ja eigentlich nur noch ein Theater-Event, um den Herbst voll¬ends einzuleiten... Aber das Warten dauert nicht lange - ungewohnt kurz nach den Sommerferien präsentieren wir Ihnen dieses Jahr Richard B. Sheridans schwarze Komödie "Die Lästerschule".
Worum geht's?
Im London des ausgehenden 18. Jahrhunderts bekämpft die so genannte "bessere Gesellschaft" ihre Langeweile, indem sie systematisch Intrigen verbreitet, Rufmorde begeht und dabei praktisch vor nichts und niemandem Halt macht. Dieses Instrument der Verleumdung ist natürlich umso reizvoller, wenn sich damit persönliche Interessen gezielt durchsetzen lassen. Glücklicherweise gibt es denn aber doch noch vereinzelte weiße Schafe, die in der schwarzen Herde einfach auffallen müssen und schon allein dadurch umso stärker gefährdet sind. Wohl dem, der sich dabei seinen aufrechten Charakter bewahren kann, ohne unter die Räder zu geraten. "Die Lästerschule" erzählt von einem sehr ungleichen Bruderpaar, das sich in diesem erbarmungslosen Gefecht aus deutlich unterschiedlichen Positionen heraus behaupten muss. Über den Erfolg dieser Bemühungen sei maximal verraten, dass es sich hier um eine Komödie und nicht etwa ein Drama handelt.
Aufführungen am Fr-Sa, 6.-1. Oktober um 20.00 Uhr, So, 8. Oktober um 19.00 Uhr in der TV-Halle Bammental. Eintrittskarten zu bekanntermaßen günstigen Preisen (Erw. € 6.- / Erm. € 4.-) können Sie auch dieses Jahr wieder bei Tabakwaren Beck und Buchhandlung Staiger erwerben - der Vorverkauf hat bereits begonnen.