» Startseite    » News    » Stücke in Arbeit    » Chronik    » Presse-Archiv    » Links    » Gästebuch    » Impressum   

Login:

Nickname:

Passwort:


::
[ anmelden ]





 
 Chronik

 Der König in der Kiste » zurück zur Gesamt-Liste 
Autor: Paul Maar
Regie: Marion Neubauer
Uwe Lay
Aufführungsort: Bammental, TV-Halle
Zeitraum: 1994-10-15 bis 1994-10-16

» Vorankündigung
» Kritik
» Darsteller (12)
 


 Vorankündigung 
(Gemeinde-Nachrichten, 14. Oktober 1994)

Es war einmal
alles bunt, chaotisch und vielfältig. Dann kam die neue Regierung und das Land wurde grau und immer grauer. Eigentlich hatte man sich die neue Herrschaft ja gewünscht, aber so hatte man sich das schließlich nicht vorgestellt, doch nun war es zu spät!
Keine Angst, der Theaterverein wird nicht politisch. Die in groben Zügen geschilderte Situation ist der Auftakt des Stückes „Der König in der Kiste" unserer diesjährigen Kinderproduktion im Rahmen des Bamemntaler Theaterherbstes. Paul Maar zeichnet in seinem vielgespielten Kinderstück ein junges freches Regentenpaar, das sein Land freizügig, aufgeklärt und musikalisch regiert. Dem spießigen Oberhaushofmeister ist genau dieses ein Dorn im Auge. So ruft er die böse Hexe, wie heißt sie doch gleich, in den Palast, damit sie für Ruhe, Ordnung und „Harmonie" sorge. Als er seinen Schritt schließlich bereut, ist es eigentlich schon zu spät, wenn da nicht einige unverwechselbare Typen in die Handlung eingreifen würden, — aber sehen Sie, und vor allem Ihre Kinder, doch selbst! Die Aufführungen sind am Samstag, um 15 Uhr und am Sonntag um 15 Uhr, in der TV-Halle Bammental.
Übrigens: Bernd Segnitz hat wieder komponiert, allein schon das ist ein Grund zu kommen. Also, wir sehen uns am Samstag oder am Sonntag in der TV-Halle. Bis dann
(Michael Mende)